Archiv der Kategorie: Uncategorized

Film “COMET”

Views: 15

This project by choreographer Barbara Bess was first planned as an outdoor performance during the pandemic summer 2021. It became a visually stunning film. Six days of intense shooting day and night with a limited budget and a small group of people. Afterwards months of postproduction with film editing, music and sound production.

In the end the film turned into a surreal trip with four protagonists in search of their own stories of development. Their paths cross, but somehow they are still alone in this world, connected and at the same time separated by their stories. Viewers report they understand the plot more emotionaly than intellectually and that they are deeply touched by it but can´t exactly explain why.

For me it was a project close to my heart as I already did the sound and music for several of Barbara´s dance theater pieces. I really like her work of free performances and her strong audio-visual imagination.

Many of the sound fx were collected during and around the shooting days and areas. The voices of Cary Shiu and Lena Schattenberg, electromagnetic recordings of wind power plants, a horse, mud, wind, a double bass on the original shooting site etc…

Here is the film in full length. Use the password: Comet_22
Enjoy! (Headphones or a proper speaker highly recommended!)

https://vimeo.com/669444007

Director / Choreographer:
Barbara Bess https://www.barbara-bess.com/
Director / Editor:
Johannes Felder https://tucanfilm.de/
Music / Sound Design:
Lars Fischer https://www.klangkollektor.com
Camera:
Johannes Felder, Sebastian Authenrieth https://www.sebastian-autenrieth.de/

Trak Trak – Sur Sur

Views: 199

Debutalbum “Sur Sur” meiner Band Trak Trak.
Moderner europäisch geprägter Cumbia.
Tolle Band, ich spiele Drums, habe sehr viel Spass! 🙂
Sehr viel Material wurde in meinem Studio aufgenommen und editiert.
Gemischt von Frank Zeitler im Lonestar Studio.

Romina Schenone – Vocals, Percussion & Pad
Cyrena Dunbar – Synthesizer, Vocals
Pablo Delgado – Percussion
Lars Fischer – Drums
Michael Ströll – Guitar
Robin Van Velzen – Bass

https://traktrak.bandcamp.com/

Audio Restauration Neues Museum

Views: 104

Zum 20-jährigen Jubiläum des Neuen Museum Nürnbergs wurden, aufgrund der Corona Pandemie, Videobotschaften der Laudatoren aufgezeichnet.
Link zur Webseite Neues Museum

Laudatoren:
• Staatsminister Bernd Sibler, Bay. Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
• Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
• Prof. Dr. Julia Lehner, Kulturreferentin der Stadt Nürnberg
• Dr. Eva Kraus, Direktorin Neues Museum
• Dr. Thomas Heyden, Kurator Neues Museum

Bei der Restauration wurde die Sprachqualität der originalen Tondateien stark verbessert.

Originaldatei
Restauration

Making of the new Studio

Views: 91

Jahrelang hat Klangkollektor nach geeigneten Räumen für ein neues Studio gesucht
und ist im Sommer 2019 endlich fündig geworden.

Es wurde ein spezielles Raum-im-Raum Konzept mit akustisch optimiertem Innenraum geplant
und innerhalb von 3 Monaten umgesetzt.

1 Tonne Holz, unzählige Schrauben und Winkel, 600 Kilo Rigips und ca. 5 Kubikmeter Spezialdämmwolle wurden verarbeitet, um eine optimale akustische Umgebung zu schaffen.

Innenausbau

Der Raum-im-Raum steht dämpfend gelagert auf dem Boden. Die Innenwände sind ausschliesslich am Gerüst befestigt. Die Decke hängt frei schwebend am Gerüst. Nichts berührt die ursprünglichen Wände oder Decke. Die ganze Konstruktion kann so in sich schwingen und somit einen sehr grossen Teil der entstehenden Schwingungen absorbieren.


Die Innenakustik ist hell und lebendig und trotzdem erstaunlich trocken. Grund dafür sind die verwendeten Materialien Holz, Rigips und Beton.
Nachhallzeiten sind sehr gering. Raummoden im Bassbereich sind nur sehr schwach ausgeprägt.

AR Beethoven App

Views: 75

Klangkollektor als Beethoven in Augmented Reality!

Scan!
Anleitung
  1. Mit Smartphone GNTB AR App herunterladen und installieren!
    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dzt.gntbar&hl=de
    https://apps.apple.com/de/app/gntb-ar/id1425784483
  2. Das Beethoven Bild oben mit der App scannen!
  3. Enjoy!